DE / EN

Tilmann Köhler

Geboren 1979 in Weimar. Er studiert Schauspielregie an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Berlin. 2005 engagiert ihn das Deutsche Nationaltheater Weimar als Hausregisseur, wo er u.a. Goethes »Faust«, Shakespeares »Othello« und Bruckners »Krankheit der Jugend« inszeniert. Mit dieser Arbeit wird er 2007 zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Seit 2009 ist er Hausregisseur am Staatsschauspiel Dresden sowie Leiter des Schauspielstudios Dresden. Tilmann Köhler arbeitet außerdem am Maxim Gorki Theater Berlin, Schauspiel Hannover, Schauspiel Stuttgart, Deutschen Theater Berlin und an der Oper Frankfurt.

In der Spielzeit 2015/16 inszeniert er Schillers »Die Jungfrau von Orleans«, seine erste Arbeit in Hamburg.