• Die Ballade vom Fliegenden Holländer © David Baltzer
  • Die Ballade vom Fliegenden Hollaender © David Baltzer
  • Die Ballade vom Fliegenden Hollaender © David Baltzer
  • Die Ballade vom Fliegenden Hollaender © David Baltzer
  • Die Ballade vom Fliegenden Holländer © David Baltzer
  • Die Ballade vom Fliegenden Hollaender © David Baltzer
  • Die Ballade vom Fliegenden Hollaender © David Baltzer
  • Die Ballade vom Fliegenden Hollaender © David Baltzer
  • Die Ballade vom Fliegenden Hollaender © David Baltzer
  • Die Ballade vom Fliegenden Hollaender © David Baltzer
  • Die Ballade vom Fliegenden Hollaender © David Baltzer
Die Ballade vom Fliegenden Holländer
Uraufführung
sowieIrene Benedict, Mieke Biendara, Fridtjof Bundel, Uwe Dreysel, Marek Egert, Sarah Eyfferth, Raphael Gehrmann, Eva Hüster, Marie Jordan, Angelina Kamp, Rabea Lübbe, Antonia Michalsky, Florian Miro, Felix Oliver Schepp, Pirmin Sedlmeir, Anton Weil, Marek WildMusiker:Robert Hedemann, Sebastian Hoffmann, Johannes Huth, Johnny John, Stephan Krause, Thies Mynther / Nina Lahme, Rainer Sell, Lisa Stick, Oliver Stritt, Daniel Thieme
Regie:Sebastian BaumgartenMusik:Hauschka Musikalische Arrangements:Hauschka , Thies MyntherBühne:Joep van LieshoutKostüme:Jana Findeklee, Joki TewesVideo:Stefan BischoffLicht:Holger StellwagChor-Einstudierung:Nina LahmeDramaturgie:Jörg Bochow
Uraufführung am 08/02/2014
SchauSpielHaus
Pressestimmen:
Hamburger Morgenpost
„In seiner Inszenierung verbinden sich Schauspiel, Videoprojektionen und die (live gespielte) Musik zu einem audiovisuellen Gesamtkunstwerk: ein beeindruckendes Spektakel.“
Nachtkritik
„Eine lässig amüsante, mit üppig aufgefahrenen Theatermitteln prima unterhaltende, mitdenkenswert kontextualisierende Aufführung.“
Kieler Nachrichten
„Mit dieser Holländer-Gestalt, der Götz Schubert virile Ausdruckskraft verleiht, erreicht Sebastian Baumgartens Inszenierung den höchsten Grad an sinnlicher Präsenz.“
Die Deutsche Bühne online
„Ein herausfordernder Theaterabend, zu dessen Wirkung die spannungsgeladen ‚mitspielende‘ Bühnenmusik von Hauschka einen erheblichen Teil beitrug.“

Kommentare
  • 01/04/2014
  • -
  • Rolf Döhring
  • Weiter lesen
    Schließen