Heute

22/

12/Mo

Bald

23/

12/Di

Bald

25/

12/Do

Bald

26/

12/Fr

Bald

27/

12/Sa

Bald

28/

12/So

Bald

31/

12/Mi

Bald

02/

01/Fr

Bald

03/

01/Sa

Bald

04/

01/So

Bald

06/

01/Di

Bald

08/

01/Do

Bald

09/

01/Fr

Bald

10/

01/Sa

Bald

11/

01/So

Bald

12/

01/Mo

Bald

13/

01/Di

Bald

14/

01/Mi

Bald

15/

01/Do

Bald

16/

01/Fr

Bald

17/

01/Sa

Bald

18/

01/So

Bald

19/

01/Mo

Bald

20/

01/Di

Bald

21/

01/Mi

SchauSpielHaus verschenken !
Mit einem GeschenkAbo, Gutschein oder Theater&Menü



Die Spielpläne für Dezember und Januar sowie Februar zum Herunterladen



Frühbucherrabatt für ausgewählte Vorstellungen im Februar



»John Gabriel Borkman« – Vorstellungen mit Audiodeskription



Das Spielzeitbuch online lesen



Ein Abo im SchauSpielHaus

  • König Artus © Matthias Baus
  • Rocco Darsow
  • Der Gott des Gemetzels (c) M. Kohl
  • Die Ratten 646x380 © Lefebvre
  • Wassa Schelesnowa © Jim Rakete
  • Alles Weitere kennen Sie aus dem Kino
  • Wann wird es endlich wieder so...
  • Die Neger (Les Nègres) © Julian Röder
  • Welt-Klimakonferenz
  • Der Idiot
  • John Gabriel Borkman © Klaus Lefebvre

Home

21/12 - Verhalten bei Weltuntergang

von Florian Werner
Teil II der Lesereihe »Die Zukunft ist glänzend – Geschichten vom Weltuntergang« mit Karoline Bär und Jonas Hien
am 21/12 um 20 Uhr im MalerSaal

Jüngstes Gericht. Armageddon. Atomkatastrophe. Schuldenkrise. Klimakollaps. Egal, wie man ihn nennt: Der nächste Weltuntergang kommt bestimmt. Aber wann genau? Welche Musikhört man dazu? Welche Tierarten werden sich in den letzten Tagen in Bestien verwandeln? In welcher Himmelsrichtung liegt das Paradies? Und vor allem: wie wird man selbst zum guten Apokalypse-Propheten? So viele Fragen, so wenig Zeit. Fangen wir an!  Mehr...

Silvester im SchauSpielHaus

Das SchauSpielHaus feiert Silvester! Feiern Sie mit!


Am 31. Dezember spielen wir um 18 und 21 Uhr Yasmina Rezas »Der Gott des Gemetzels« in der gefeierten Inszenierung von Karin Beier.
Nach der zweiten Vorstellung, gegen 22.30 Uhr, geht der Abend im großen Haus mit einer Party weiter! Das Parkett wird zur Tanzfläche und das »Leibovitz-K.« spielt für Sie die Highlights der vergangenen 100 Jahre: Rock-Raketen, Funk-Funken und Pop-Perlen – hochgradig tanzbar!
Das gastronomische Team vom Restaurant Theaterkeller wird Sie mit kaltem und warmem Büffet verwöhnen!

Karten für den Besuch der Vorstellung um 21 Uhr inkl. Büffet und Party kosten zwischen 61 und 115 €. Der Vorverkauf läuft!

>> Das Programm im SchauSpielHaus an den Weihnachtsfeiertagen

Uraufführung am 10/01/2015 im MalerSaal


»Ich, das Ungeziefer«
nach Franz Kafkas »Die Verwandlung«
von Péter Kárpáti / Deutsch von Sandra Rétháti / Regie: Viktor Bodó

„Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.“ So beginnt die wohl berühmteste Erzählung des 20. Jahrhunderts. Für die Inszenierung des ungarischen Regisseurs Viktor Bodó hat der ungarische Theaterautor Péter Kárpáti eine Adaption von Kafkas Erzählung geschrieben, die unter dem Titel »Ich, das Ungeziefer« im MalerSaal uraufgeführt wird. Mehr...


Premiere am 16/01/2015 im SchauSpielHaus

Verleihung des Gustaf-Gründgens-Preises

Am 22. März 2015 wird im Rahmen einer Benefizmatinée im SchauSpielHaus zum zweiten Mal der Gustaf-Gründgens-Preis verliehen, der Theaterpreis der Hamburger Lions Clubs mit dem Deutschen Schauspielhaus, gestiftet von der Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg. Ausgezeichnet wird der Theaterproduzent Joop van den Ende. Mehr…