BACKSTAGE: In a lonely place

BACKSTAGE-Festival 2016 »Kopfüber«
Unistage 1

Es spielen: Katharina Stein, Verena Gerjets, Marisa Becker, Lisa Feller, Lea Benz, Julia Hambach, Jerôme Schelm, Benjamin Rink, Tilman Jäckle, Luis Dekant, Lorenz Hochhuth, Moritz Nuszpl

Live-Band: Lennard Zander, Daniel Rothe, Tilman Jäckle, Katharina Stein, Moritz Nuszpl, Luis Dekant

Regie: Michael Müller, Bühne: Franz Dittrich, Kostüme: Ulli Smid, Kompositionen: Jörg Einicke, Film: Stefanie Rübensaal (Projekt Melting Pop)

Stevie lebt mit Sky in einer Berliner WG. Seine Band steht kurz vor dem Durchbruch bei einem Major Label. Am Tag als Sky erfährt, dass sein Vater sterben wird, verschwindet er spurlos. Stevie schlägt sich durch die Nächte, um ihn an Orten zu finden, wo sie feierten.
Sie verliert sich selbst in einer Stadt, in der das Leben zwischen Club, Event und Ekstase unendlich scheint bis der Stillstand kommt und die Frage, wer wir wirklich sind.

„Geräusche, ein Flirren, durchdringend, der Sänger flüstert, er neigt sich im Fluss der Musik, nach vorne, nach hinten, wie ein Gebet. Es sieht heilig aus, es bebt in einem, es gehen Leute auf die Knie. Der Sound verstummt abrupt, Stille. Der Sänger zieht die Kapuze runter, sein Gesicht liegt im Dunkeln. In der Stille kommen die Schmerzen.“

Fotos © Andreas Schlieter

Empfehlungen