BACKSTAGE: Wann, wenn nicht wir?

BACKSTAGE-Festival 2016 »Kopfüber«
Leitung: Manfred Hüttmann und Marie Petzold

17. Juni 2016

MalerSaal

Es spielen: Jil Araman, Yoko Gretel Blunck, Bela Brillowska, Nikita Gusev, Elias Häfele, Rojin Kahraman, Luisa Marie Kempf, Louisa Kruse, Yann-Donel Mbodjé, Louis Peters, Carl Renner, Anna Hatzius Sarramona, Gustav Strunz, Antonina Wehowski, Anneke Wolff, Zelal Yavuz

MusikerInnen: Yannick Bomm, Tom Gatza, Tim Hartwig, Lina Lütgen, Marita Pabla, Frieso Spinger

Leitung: Manfred Hüttmann, Marie Petzold, Backstage-Pate: Paul Herwig, Kostüme: Astrid Klein, Aurelia Steigmeier, Musikalische Leitung: Catharina Boutari (Projekt Melting Pop)

Liebes Ich,
ich bin‘s, du! Wir kennen uns jetzt schon so lange. Und plötzlich kommt ein Brief von 2016 in die Zukunft. Wie seltsam! Ich bin gespannt wie ich 2036 aussehen werde. Erkenne ich mich wieder? Ich frage mich, wie die Welt zu der Zeit wohl aussehen wird, falls es noch eine Welt geben sollte.

So viele Fragen!

Ob es Zeitmaschinen geben wird, um in die Vergangenheit zu reisen?
Ob es Lernpillen geben wird, sodass die Kinder nicht mehr zur Schule gehen müssen?

Hoffentlich wird es in der Zukunft keine Kriege mehr geben, und hoffentlich werden wir in der Zukunft mehr für die Welt tun. Bevor ich es vergesse, ich soll herzlich von deiner Mutter grüßen. Mach das Beste aus unserem Leben, denn du bist meine Zukunft!

Viele Grüße aus der Vergangenheit,
Dein jüngeres Ich


Zusammen mit den 16 jungen Spielerinnen und Spielern haben wir ein Tanztheaterstück über die Zukunft entwickelt.


Fotos © Andreas Schlieter

Empfehlungen