Maus unter 6+

von Hermann Book

Uraufführung 07/11/2015

JungesSchauSpielHaus Gaußstraße

Wo sind wir hier bloß gelandet? Fragen sich zwei Mäuse an einem unbekannten Ort unter der Erde. Sie haben vergessen, wie sie dort hingekommen sind und – viel existentieller noch – sie haben vergessen, wer sie überhaupt sind. Auf der Suche nach dem Weg ans Tageslicht begegnen sie den verschiedensten Wesen einer faszinierenden Unterwelt. Mit jeder Begegnung und jeder neuen Erfahrung kommt ein Stück der Erinnerung zurück, bis am Ende alles vertraut und gleichzeitig neu zu sein scheint.

Unser neues Kinderstück »Maus unter« für Menschen ab fünf Jahren ist eine Einladung zu einer sprachspielerischen Entdeckungsreise. Humorvoll-absurde Dialoge, skurrile Wesen und traumwandlerische Szenen entführen die kleinen und großen Zuschauer in eine poetische Atmosphäre, in eine Welt, in der die Phantasie den Verstand überflügelt.

Hermann Book hat diese aufregende Odyssee der zwei Mäuse erfunden und mit den drei Schauspielern Philipp Kronenberg, Christine Ochsenhofer und Sophia Vogel während der Proben weiterentwickelt.

Fotos © Sinje Hasheider

Es spielen: Philipp Kronenberg, Christine Ochsenhofer, Sophia Vogel Regie: Hermann Book Ausstattung: Katharina Philipp Musik: Octavia Crummenerl Licht: Jonathan Nacke Dramaturgie: Mathias Wendelin

Pressestimmen

Hamburger Abendblatt

„ ‚Maus unter‘ heißt das kleine Drama, das zwei Mäuse (niedlich und angenehm unaufgeregt: Sophia Vogel und Philipp Kronenberg) unter die Erde führt, wo sie anderen Erdbewohnern begegnen und durch Neugier und Erkenntnis nach und nach ein Selbstbild und eine Vorstellung von der Welt entwerfen. Schön bedächtig wird die Geschichte entwickelt, die an Wellpappbasteleien erinnernde Ausstattung von Katharina Philipp ist besonders liebevoll und erfrischend unkitschig. Christine Ochsenhofer wirft sich hingebungsvoll gleich in mehrere Rollen: Sie spielt eine hektische Kellerassel, einen blinden Maulwurf und einen schizophrenen Regenwurm, der sich mit seinem eigenen Ende unterhält. Oder seinem Anfang. Je nach Perspektive: ‚Ich weiß gar nicht, wo mir der Kopf steht!‘ „

Die Welt

„Mäuse! ‚Maus unter‘ ist eine Fabel voller fantasievoller Einfälle und herrlich schräger Protagonisten. Die beiden Mäuse, gespielt von Sophia Vogel und Philipp Kronenberg, sind ein liebenswertes Paar und Christine Ochsenhofer gelingt es, die kuriosen Erdreichbewohner sämtlich überzeugend darzustellen. Katharina Philipp hat dazu einen wunderbaren Kletter- und Spielparcours geschaffen, zum Rutschen, Verstecken und Herumspringen, an dem jedes Kind in seinem Zimmer viel Freude hätte.“

Empfehlungen