Isabelle Redfern

Zurück zur Übersicht

Isabelle Redfern

Geboren in München. Sie studierte Schauspiel und Gesang an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und an der Universität der Künste Berlin und spielte an namhaften deutschsprachigen Theaterhäusern wie der Schaubühne am Lehniner Platz, dem Thalia Theater Hamburg, den Staatstheatern in Hannover und Braunschweig, dem Prater der Volksbühne Berlin, dem Maxim Gorki Theater Berlin und dem Ballhaus Naunynstrasse, an dem sie als fester Gast weiterhin regelmäßig zu sehen ist. Ausgebildet als dramatischer Mezzosopran gründete Isabelle Redfern die Theaterkompanie „MamaNoSing“, die klassische Liederzyklen mit Schauspiel verbindet und mit der sie freie Theaterprojekte in der Berliner Theaterszene verwirklicht. Außerdem ist sie als Opernsängerin tätig, u.a. bei den Bayreuther Festspielen. Auch in Fernseh- und Kinoproduktionen ist sie regelmäßig zu sehen.

Am Deutschen SchauSpielHaus Hamburg spielt Isabelle Redfern in Ayad Akhtars »Geächtet« (Regie: Klaus Schumacher).

Archiv