Nina Wollny

Zurück

Nina  Wollny

Geboren 1980 in Bremen. Studium des modernen und zeitgenössischen Tanzes an der Rotterdamse Dansacademie. Von 2002 bis 2012 war sie festes Mitglied der Tanzkompanie von Anouk van Dijk (anoukvandijk dc) und arbeitete als Tänzerin, Probenleiterin und künstlerische Assistentin. Seit 2004 unterrichtet sie die Countertechnik, zu deren wichtigsten Vertreterinnen und Weiterentwicklerinnen sie gehört. Seit 2012 ist sie international als freischaffende Tänzerin tätig und arbeitet u. a. weiterhin mit Anouk van Dijk sowie Jenny Beyer, Mia Habib und Linda Birkedal.
Durch Anouk van Dijks Kollaboration mit Falk Richter wirkte sie bei verschiedenen seiner Projekte mit, u. a. an der Schaubühne am Lehniner Platz (»TRUST«, 2009 und »PROTECT ME«, 2010), am Schauspiel Frankfurt (»Safe Places«, 2016) und am Düsseldorfer Schauspielhaus (»Rausch«, 2012).

In der Spielzeit 2018-19 ist sie am Deutschen SchauSpielHaus in Falk Richters Inszenierung »Lazarus« von David Bowie/Enda Walsh zu sehen.

Aktuelle Stücke

Lazarus

Von David Bowie und Enda Walsh
Nach dem Roman »The Man Who Fell To Earth« von Walter Tevis
Deutsch von Peter Torberg
Regie: Falk Richter

Sa/02/03 20.00 - 22.30 SchauSpielHaus Spielzeit-Abo I
So/03/03 16.00 - 18.30 SchauSpielHaus Spielzeit-Abo II
So/21/04 20.00 - 22.30 SchauSpielHaus
Mo/22/04 18.00 - 20.30 SchauSpielHaus
Do/16/05 20.00 SchauSpielHaus
Fr/17/05 18.00 SchauSpielHaus
So/09/06 19.30 SchauSpielHaus
Mo/10/06 16.00 SchauSpielHaus

Alle Termine anzeigen