DE / EN
Yorck Dippe

Yorck Dippe

Geboren 1969 in Bremen. Ausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule. Es folgten Engagements am Theater Oberhausen und am Theater Bonn. 2001 erhielt er den Publikumspreis des Oberhausener Theaterpreises und 2005 beim NRW-Theatertreffen den Preis als bester Schauspieler. Ab 2010 gehörte er zum Ensemble des Schauspiel Köln, wo er u. a. mit Karin Beier, Karin Henkel, Nicolas Stemann und Clemens Sienknecht arbeitete. Er spielte u. a. den Direktor Hassenreuter in »Die Ratten« in der Inszenierung von Karin Henkel, die 2013 zum Berliner Theatertreffen eingeladen wurde und später auch im Deutschen SchauSpielHaus zu sehen war. Seit der Spielzeit 2013-14 gehört Yorck Dippe zum Ensemble des Deutschen SchauSpielHauses. Hier ist er u. a. zu sehen in »Ab jetzt«, »Die Physiker« und »Effi Briest – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie«.


Yorck Dippe spielt in:
Ab jetzt
Der Idiot
Die Physiker
Effi Briest – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie
Hysteria – Gespenster der Freiheit
Onkel Wanja
Pfeffersäcke im Zuckerland & Strahlende Verfolger.
Tartare Noir
Valentin

Archiv:
Cargo Fleisch
Der Sturm
Die Rasenden
Die Troerinnen (Die Rasenden I)
Die Ratten
Schiff der Träume
Wassa Schelesnowa
Werner Schlaffhorst – Ein Leben, zu wahr, um schön zu sein