Jobs

Sie möchten mit uns arbeiten? Aktuell suchen wir Unterstützung in den unten stehenden Bereichen.


  • Stellenangebote


    Mitarbeiter*in für das künstlerische Betriebsbüro

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg sucht ab der Spielzeit 2019/2020 eine*n Mitarbeiter*in für das künstlerische Betriebsbüro mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 25 Stunden

     

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg zählt zu den schönsten Theatergebäuden im deutschsprachigen Raum und es ist mit seinen 1.200 Sitzplätzen eines der größten Sprechtheater. Direkt hinter dem Hauptbahnhof im Herzen St. Georgs gelegen, blickt das Deutsche SchauSpielHaus auf eine über 100-jährige bewegte Geschichte zurück. Es wurde im Jahr 1900 durch eine private Initiative von Hamburger Bürgern gegründet und gehört heute zu den führenden Theatern in Deutschland.

    Ihr Aufgabengebiet umfasst:

    • Mitarbeit im Künstlerischen Betriebsbüro (KBB)
    • Organisatorische Anlaufstelle im Tagesgeschäft als zentrale Schnittstelle
    • Verwaltung und Organisation von Reise- und Hotelbuchungen von Gastkünstler*innen
    • Verwaltung und Organisation der theatereigenen Zimmer sowie die externe Unterbringung von Gastkünstlern*innen
    • Organisation von Gastspielen und Sonderveranstaltungen im Haus.

    Unsere Anforderungen:

    • Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium Kulturmanagement oder eine Tätigkeit als Regieassistent*in
    • Praktische Erfahrungen und genaue Kenntnisse der Abläufe und Besonderheiten eines Theaters
    • Erfahrungen im Bereich Organisation und Veranstaltungsmanagement
    • Kenntnisse des Tarifvertrages NV-Bühne sind von Vorteil
    • Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse verbunden mit Durchsetzungsvermögen in der Kommunikation
    • Gute Englischkenntnisse setzen wir voraus.

    Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem der größten und renommiertesten Sprechtheater Deutschland. Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne. Die Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten sowie an Sonn- und Feiertagen setzen wir voraus.

    Das Deutsche SchauSpielHaus fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Es bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.; bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.

    Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30/3/2019 an die Personalabteilung des Deutschen SchauSpielHauses, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg, oder per E-Mail an jobs@schauspielhaus.de.

    (Bitte beachten Sie, dass Ihre E-Mail nur einen Umfang von maximal 3 MB umfasst und nur aus einem Dokument besteht).

    Auszubildende*n zur/zum Bühnenplastiker*in

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg sucht zum 1/9/2019 eine*n Auszubildende*n zur/zum Bühnenplastiker*in

     

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg zählt zu den schönsten Theatergebäuden im deutschsprachigen Raum und es ist mit seinen 1.200 Sitzplätzen das größte Sprechtheater. Direkt hinter dem Hauptbahnhof im Herzen St. Georgs gelegen, blickt das Deutsche SchauSpielHaus auf eine über 100-jährige Geschichte zurück.

    Zu den Aufgaben gehören:

    Bühnenplastiker*innen erstellen in künstlerischen Betrieben Skulpturen, Materialimitationen, Kaschierarbeiten und Großrequisiten. Das Deutsche Schauspielhaus Hamburg zeichnet besonders die räumliche Nähe von Werkstätten und Bühnen aus. Die Abteilung Plastik gehört zum Malsalon und ist damit Teil der Werkstätten des Hauses.

    Folgende Voraussetzungen sind erforderlich bzw. wünschenswert:

    • Realschulabschluss oder Abitur
    • künstlerische Begabung
    • handwerkliches Geschick
    • technisches Verständnis
    • räumliches Vorstellungsvermögen
    • Teamfähigkeit

    Des Weiteren sind vorherige Erfahrungen im Theaterbereich wünschenswert, z.B. durch Praktika.

    Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TV AVH für Auszubildende. Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Wir beschäftigen Angehörige aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.

    Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Bildern (möglichst nicht digital) richten Sie bitte bis zum 24/3/2019 an die Personalabteilung des Deutschen SchauSpielHauses in Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg oder in digitaler Form als eine einzelne pdf-Datei mit maximal 3MB an jobs@schauspielhaus.de

    Elektroinstallateur*in  (befristet)

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg sucht 1/4/2019 befristet bis zum 15/5/2021 eine*n Elektroinstallateur*in

     

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg zählt zu den schönsten Theatergebäuden im deutschsprachigen Raum und es ist mit seinen 1.200 Sitzplätzen das größte Sprechtheater. Direkt hinter dem Hauptbahnhof im Herzen St. Georgs gelegen, blickt das Deutsche SchauSpielHaus auf eine über 100-jährige Geschichte zurück.

    Zu den Aufgaben gehören:

    • Konstruktion von Elektro-Unterverteilungen (Aufnahme, Planung und Montage) in enger
    Abstimmung mit den Kollegen*innen
    • Ausführung der handwerklichen Arbeiten im Zuge der Gebäudeinstandhaltung und im Bereich der Gebäudeinfrastruktur
    • Betrieb von haustechnischen Anlagen insbesondere an Anlagen der Stromversorgung
    • Inspektion und Wartung der Anlagen
    • Fehlersuche und -beseitigung während der Anlagenprüfung
    • Allgemeine Hausmeistertätigkeiten und Unterstützung in anderen Fachbereichen des Gebäudemanagements
    • Führen und Pflegen von Fehler-, Prüf-, Wartungs-, Inspektionsberichten
    • Prüfung der ortsveränderlichen Geräte nach BGV A3

    Folgende Voraussetzungen sind erforderlich bzw. wünschenswert:

    • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Elektriker*in bzw. zur/zum Elektroinstallateur*in oder vergleichbare Berufsausbildung
    • Stabile und erweiterte Kenntnissen über die Konstruktion von Unterverteilungen
    • Kenntnisse in der Hausbetriebstechnik
    • Selbständige Arbeitsweise
    • Teamfähigkeit und Lernbereitschaft
    • Die Bereitschaft zum Arbeiten im Schichtdienst

    Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TV AVH. Das Deutsche SchauSpielHaus fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Es bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.; bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.

    Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange grundsätzlich möglich.

    Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 12/3/2019 an die Personalabteilung des Deutschen SchauSpielHauses in Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg oder in digitaler Form als eine einzelne pdf-Datei mit maximal 3MB an jobs@schauspielhaus.de

    Elektroinstallateur*in

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg sucht zum 1/4/2019 eine*n Elektroinstallateur*in

     

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg zählt zu den schönsten Theatergebäuden im deutschsprachigen Raum und es ist mit seinen 1.200 Sitzplätzen das größte Sprechtheater. Direkt hinter dem Hauptbahnhof im Herzen St. Georgs gelegen, blickt das Deutsche SchauSpielHaus auf eine über 100-jährige Geschichte zurück.

    Zu den Aufgaben gehören:

    • Konstruktion von Elektro-Unterverteilungen (Aufnahme, Planung und Montage) in enger
    Abstimmung mit den Kollegen*innen
    • Ausführung der handwerklichen Arbeiten im Zuge der Gebäudeinstandhaltung und im Bereich der Gebäudeinfrastruktur
    • Betrieb von haustechnischen Anlagen insbesondere an Anlagen der Stromversorgung
    • Inspektion und Wartung der Anlagen
    • Fehlersuche und -beseitigung während der Anlagenprüfung
    • Allgemeine Hausmeistertätigkeiten und Unterstützung in anderen Fachbereichen des Gebäudemanagements
    • Führen und Pflegen von Fehler-, Prüf-, Wartungs-, Inspektionsberichten
    • Prüfung der ortsveränderlichen Geräte nach BGV A3

     

    Folgende Voraussetzungen sind erforderlich bzw. wünschenswert:

    • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Elektriker*in bzw. zur/zum Elektroinstallateur*in oder vergleichbare Berufsausbildung
    • Stabile und erweiterte Kenntnissen über die Konstruktion von Unterverteilungen
    • Kenntnisse in der Hausbetriebstechnik
    • Selbständige Arbeitsweise
    • Teamfähigkeit und Lernbereitschaft
    • Die Bereitschaft zum Arbeiten im Schichtdienst

    Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TV AVH. Das Deutsche SchauSpielHaus fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Es bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt, bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.

    Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange grundsätzlich möglich.

    Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 12/3/2019 an die Personalabteilung des Deutschen SchauSpielHauses in Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg oder in digitaler Form als eine einzelne pdf-Datei mit maximal 3MB an jobs@schauspielhaus.de

    Konstrukteur*in für eine Elternzeitvertretung

    Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg sucht ab sofort befristet für 1. Jahr eine*n Konstrukteur*in für eine Elternzeitvertretung

     

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg zählt zu den schönsten Theatergebäuden im deutschsprachigen Raum und es ist mit seinen 1.200 Sitzplätzen eines der größten Sprechtheater. Direkt hinter dem Hauptbahnhof im Herzen St. Georgs gelegen, blickt das Deutsche SchauSpielHaus auf eine über 100-jährige bewegte Geschichte zurück. Es wurde im Jahr 1900 durch eine private Initiative von Hamburger Bürgern gegründet und gehört heute zu den führenden Theatern in Deutschland.

    Ihre Aufgaben:

    • Sie unterstehen direkt dem Werkstattleiter. Sie sind gleichzeitig als Vermittler*in für die Planung und Umsetzung der Bühnenbilder in die Werkstätten hinein verantwortlich und arbeiten eng mit den Mitarbeitern in den Werkstätten zusammen.
    • Erstellen von Konstruktionszeichnungen und Umsetzung des Bühnenbildes in werkstattgerechte Zeichnungen in Absprache mit Werkstattleitung und Technischer Direktion
    • Konstruktion von sicherheitstechnisch aufwendigen Spezialbauten in Absprache mit der Werkstattleitung (Flugwerke, Versenkungen, etc.)
    • Erstellen von Vorstellungsunterlagen (Grundrisse) für die Bühnentechnik
    • Statische Berechnungen für Spezialbauten
    • Anwesenheit bei Bauproben und technischen Einrichtungen
    • Die Überwachung des Budgets und des Baufortschrittes

     

    Ihr Profil:

    • Studium der Theater- und Veranstaltungstechnik oder vergleichbarer Abschluss wäre wünschenswert bzw. Architektur, Maschinenbau
    • Kenntnisse und Erfahrung in der Konstruktion von Bühnenbildern und Statik
    • Kenntnisse von bühnengebräuchlichen Materialien und deren Verarbeitung
    • Sicherer Umgang mit den gängigen CAD-Anwendungen (idealerweise Mega CAD, Auto-CAD und Photoshop) sowie den gängigen Office-Anwendungen
    • Herausragende Kommunikationsfähigkeit bei der Vermittlung zwischen künstlerischen und technischen Abteilungen
    • Hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit
    • Ein hohes Maß an Selbständigkeit, Kostenbewusstsein und Entscheidungsfreude
    • Gute Englischkenntnisse

    Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem der größten und renommiertesten Sprechtheater Deutschland. Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne.

    Das Deutsche Schauspielhaus fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Es bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.; bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.

     


    Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange grundsätzlich möglich.

    Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15/2/2019 an die Personalabteilung des Deutschen SchauSpielHauses, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg oder per E-Mail an jobs@schauspielhaus.de
    (Bitte beachten Sie, dass Ihre E-Mail nur einen Umfang von maximal 3 MB und aus einem Dokument besteht)

    Tischler*in

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg sucht zum 1/8/2019 eine*n Tischler*in

     

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg zählt zu den schönsten Theatergebäuden im deutschsprachigen Raum und es ist mit seinen 1.200 Sitzplätzen das größte Sprechtheater. Direkt hinter dem Hauptbahnhof im Herzen St. Georgs gelegen, blickt das Deutsche SchauSpielHaus auf eine über 100-jährige Geschichte zurück.

    Zu den Aufgaben gehören:

    • Herstellung von Dekorationskulissen, Möbeln, Fenstern bzw. Türen
    • Abladen und Verstauen von Materialien
    • Werkstatt- und Lagerpflege

    Folgende Voraussetzungen sind erforderlich bzw. wünschenswert:

    • abgeschlossene Tischler- oder Schreinerausbildung mit Gesellenbrief und Maschinenscheinen
    • Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie flexibles und selbständiges Arbeiten
    • Erfahrungen im Kulissen-, Messe- und Möbelbau sind wünschenswert

    Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TV AVH. Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Wir beschäftigen Angehörige aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.

    Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange grundsätzlich möglich.

    Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31/3/2019 an die Personalabteilung des Deutschen SchauSpielHauses in Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg oder in digitaler Form als eine einzelne pdf-Datei mit maximal 3MB an jobs@schauspielhaus.de


  • Assistenzen & Hospitanzen


    Regiepraktikant*in

    Das Junge SchauSpielHaus sucht für den Zeitraum vom 25/2/2019 – 13/4/2019 eine Regiepraktikantin oder eine/n Regiepraktikant*in für die Produktion „Extrem Laut und unglaublich nah“ Regie: Alexander Riemschneider.

     

    Sie begleiten das Regieteam bei der Inszenierungsarbeit, beteiligen sich an der Organisation der Proben und erhalten Einblicke in den künstlerischen Entstehungsprozess einer Inszenierung. Theatererfahrung ist wünschenswert, aber kein Muss. Vor allem sind Engagement, Interesse am Theater und organisatorisches Talent gefragt.

    Das Praktikum ist unvergütet.

    Bewerbungen bitte an das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg, Personalabteilung, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg oder Ina.Diallo@schauspielhaus.de

    Ausstattungsassistent*in

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg sucht ab der Spielzeit 2019/2020 ein*e Ausstattungsassistent*in für den Bereich Bühne

     

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg zählt zu den schönsten Theatergebäuden im deutschsprachigen Raum und es ist mit seinen 1.200 Sitzplätzen eines der größten Sprechtheater. Direkt hinter dem Hauptbahnhof im Herzen St. Georgs gelegen, blickt das Deutsche SchauSpielHaus auf eine über 100-jährige bewegte Geschichte zurück. Es wurde im Jahr 1900 durch eine private Initiative von Hamburger Bürgern gegründet und gehört heute zu den führenden Theatern in Deutschland.

     

    Ihr Aufgabengebiet umfasst:

    • Teilnahme an Modellabgaben, Bauproben, Werkstattabgaben, Technischen Einrichtungen und Probenbetrieb
    • Dokumentation von Modellabgaben, Bauproben, Werkstattabgaben und Besprechungen
    • Kommunikation zwischen Regieteam und technischen Abteilungen
    • Durchführen von Recherchen
    • Beschaffung bzw. Erstellung von Vorlagen für technische Abteilungen
    • künstlerische Vertretung des*r Bühnenbildners*in
    • Betreuung der Produktion

    Ihr Anforderungsprofil:

    • Sie haben den Studiengang „Bühnenbild“ oder ein vergleichbares Studium erfolgreich absolviert und zudem sind gute CAD-Kenntnisse und Photoshop Voraussetzung
    • Sie haben gute Englischkenntnisse und sprechen idealerweise noch weitere Fremdsprachen
    • Ein Führerschein der Klasse B (vormals Klasse III) wäre wünschenswert
    • Sie haben Interesse an den vielseitigen Anforderungen eines Bühnenbetriebs, besitzen Organisationstalent und auch die Bereitschaft zum Dienst in den Abendstunden und an Sonn- und Feiertagen

    Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem der größten und renommiertesten Sprechtheater Deutschland. Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.

    Das Deutsche SchauSpielHaus fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Es bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.; bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.
    Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange grundsätzlich möglich.

     

    Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Leiter der Dekorationswerkstätten Thorsten Großer unter 040-24871204 als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.
    Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15.02.2019 an die Personalabteilung des Deutschen SchauSpielHauses, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg
    oder per E-Mail an jobs@schauspielhaus.de
    (Bitte beachten Sie, dass Ihre E-Mail nur einen Umfang von maximal 3 MB und aus einem Dokument besteht)


  • Schülerpraktika


    Zur Zeit haben wir keine Praktika zu vergeben.


  • Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung für Bewerber (gültig ab 25. Mai 2018)


    Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben hat einen hohen Stellenwert für unser Unternehmen. Wir möchten Sie nachfolgend über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns aufklären:

    Verantwortliche Stelle:

    Für die Datenerhebung und -verarbeitung ist das Unternehmen verantwortlich, bei dem Sie sich beworben haben.

    Daten, die wir benötigen:

    Bei der Bewerbung verarbeiten wir Daten von Ihnen, die wir im Rahmen der Bewerbung benötigen. Dies können Kontaktdaten, alle mit der Bewerbung in Verbindung stehenden Daten (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationen, Antworten auf Fragen etc.) sowie ggf. Daten zur Bankverbindung (um Reisekosten zu erstatten) sein. Die Rechtsgrundlage hierfür ergibt sich aus § 26 Bundesdatenschutzgesetz.

    Datenlöschung:

    Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist existiert, werden die Daten gelöscht, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich, bzw. das berechtigte Interesse an der Speicherung erloschen ist. Sofern keine Einstellung erfolgt, ist dies regelmäßig spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Fall.

    In Einzelfällen kann es zu einer längeren Speicherung von einzelnen Daten kommen (z. B. Reisekostenabrechnung). Die Dauer der Speicherung richtet sich dann nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bspw. aus der Abgabenordnung (6 Jahre) oder dem Handelsgesetzbuch (10 Jahre).

    Sofern es nicht zu einer Einstellung gekommen ist, Ihre Bewerbung aber weiterhin für uns interessant ist, fragen wir Sie, ob wir Ihre Bewerbung für künftige Stellenbesetzungen weiter vorhalten dürfen.

    Vertrauliche Behandlung Ihrer Daten:

    Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und übermitteln diese nicht an Dritte.

    Ggf. setzen wir streng weisungsgebundene Dienstleister*innen ein, die uns z. B. in den Bereichen EDV oder der Archivierung und Vernichtung von Dokumenten unterstützen und mit denen gesonderte Verträge zur Auftragsverarbeitung geschlossen wurden.

    Ihre Datenschutzrechte:

    Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

    Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts oder des Arbeitsplatzes der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

    Unser Datenschutzbeauftragter:

    Sie haben zudem das Recht, sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden, der bezüglich Ihrer Anfrage zur Verschwiegenheit verpflichtet ist. Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

    Dr. Uwe Schläger

    datenschutz nord GmbH

    Konsul-Smidt-Straße 88

    28217 Bremen

    Tel.: 0421 696632-0

    Fax: 0421 696632-11

    office@datenschutz-nord.de

    www.datenschutz-nord-gruppe.de

     

    Nähere Informationen stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung.