DE / EN
  • Ellbogen
  • Ellbogen
  • Ellbogen
  • Ellbogen
  • Ellbogen
  • Ellbogen
  • Ellbogen
  • Ellbogen
  • Ellbogen
  • Ellbogen
  • Ellbogen
  • Ellbogen
  • Ellbogen
Ellbogen
Premiere
Premiere am 08/04/2018
Deutsches SchauSpielHaus Große ProbeBühne
Regie:Alexander RiemenschneiderAusstattung:Anke NapieralaMusik:Tobias VethakeLicht:Jonathan NackeTon:Benjamin OwusoDramaturgie:Nora Khuon
Pressestimmen:
NDR Kultur
„Alexander Riemenschneider ist auf der Basis einer geschickten Strichfassung des Romans, eine kluge, erstaunlich leise Inszenierung gelungen, die nie zu viel will. […] Auf der schlichten Bühne ist Katherina Sattler zugleich Ausgesetzte und Energiequelle: ein trotziges, wütendes Mädchen, eine radikale junge Frau, die zwischen den Kulturen zerrieben wird.“
Die Zeit
„Die Adaption am Schauspielhaus lässt alles weg, was im Buch zu viel war. Sie ist besser als das Buch, noch besser, muss man sagen. Was der Haupt- und einzigen Darstellerin geschuldet ist, der genialen Katherina Sattler. […] Eine One-Woman-Show, fast ohne Requisite, auf der Bühne ausgestreut wird nur mit Glitzer vermengte Asche. Sattler tanzt, schwitzt, schlägt und zweifelt sich durch neunzig Minuten, erst als stille Rebellin im Batikstrasstop, dann als Ballettröckchen-Kifferfee mit Diadem und Zauberstab.“
Hamburger Abendblatt
„Sattler spuckt dem Publikum diesen aus Frustration und Aggression gebauten Text ins Gesicht, und weil sie das mit dem Mut der Hoffnungslosigkeit macht, schaut man ihr dabei gerne zu.“