Ecce homo

nach Friedrich Nietzsche
Regie: Max Pross
UnterGrund

Nietzsche blickt auf die Entwicklung seines philosophischen Schaffens zurück. »Ecce Homo« ist die Erzählung eines streitbaren, faszinierenden Denkens, das mit vielen zu lösenden Widersprüchen konfrontiert. Die „Umwertung aller Werte“ zum Ziel betreibt Nietzsche vor allem eines: die Übung einer radikalen, individuellen Freiheit.



Regie: Max Pross
Empfehlungen