NEW HAMBURG Intercommunal Orchestra presents...

Das Wort „Orchester“ weckt Erwartungen an opulente Aufführungen mit hunderten MusikerInnen. Und wenn alle MusikerInnen des NEW HAMBURG INTERCOMMUNAL ORCHESTRA einmal gleichzeitig spielen würden, dann hätten wir tatsächlich ein richtiges Orchester. Ob es dazu kommt, wissen wir nicht – vorerst ist das Orchester ein Oberbegriff für die gemeinsame Sache, an der in unterschiedlichen Musikprojekten gearbeitet wird.

Während des NEW HAMBURG-Festivals 2014 wurde das Ganze von einer Begegnung der besonderen Art befeuert: Die musikalisch geneigte Veddel traf vom 03.-25. Oktober auf die Musiker des Londoner Labels Catapulte Records um Axel Oliveres alias Graham Mushnik.

Die Veddel hat eine sehr aktive Musikszene. Wenn die VeddelerInnen im Rahmen von NEW HAMBURG die Vielfalt ihrer Musik erklingen lassen, dann entsteht Neues: Anadolu-Step? Progressive Manele? Balkan-Benin? Mittelalterfolk trifft syrischen Dabke? Aber das Orchester soll auch denen offen stehen, die vielleicht nur einmal im Leben Musik machen wollen. Gemeinsam haben wir schon Theatermusik komponiert und spielten und spielen Konzerte in der Kirche. Kleine spontane Sessions und kurzlebige Experimente finden im CAFÉ NOVA in der Immanuelkirche ihre Bühne.

Für all unsere Konzertabende gilt: Wenn wir vorher wüssten, was passiert, dann bräuchten wir es nicht zu machen!

Projektleitung: Sebastian Reier
Recommendations