André Jung

Back to overview

André Jung

André Jung, geboren in Luxemburg, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und war danach u.a. am Theater Basel, dem Deutsche Schauspielhaus Hamburg und am Schauspielhaus Zürich engagiert. Von 2003 bis 2015 spielte er im Ensemble der Münchner Kammerspiele und arbeitete hier u.a. mit den Regisseuren Johan Simons, Armin Petras und Alvis Hermanis. Von 2013 bis 2016 war André Jung an der Staatsoper Stuttgart in »Ariadne auf Naxos« in der Regie von Jossi Wieler zu Gast. 1981 und 2002 wurde er von der Jury der Zeitschrift Theater heute zum Schauspieler des Jahres gewählt. Außerdem erhielt er u.a. 2009 den Nestroy-Preis als Bester Schauspieler, 2014 den Friedrich-Luft-Preis sowie zuletzt 2019 den Gertrud-Eysoldt-Ring für seine Rolle als Erzähler in Georg Büchners »Lenz« am Schauspielhaus Zürich. Neben seiner Theaterarbeit verkörpert Jung auch regelmäßig Fernseh- und Filmrollen und wirkte in über 50 Hörspielen mit. Am Deutschen SchauSpielHaus ist er in Karin Henkels Inszenierung »Die Übriggebliebenen« zu sehen.

Current plays

Eine Weihnachtsfarce von Patrick Barlow
Deutsch von Volker Ludwig und Ulrike Hofmann
Regie: Nikola Weisse

Wed/18/12 20.00 - 22.15 SchauSpielHaus Revival
Sun/22/12 18.00 - 20.15 SchauSpielHaus
Sat/04/01 20.00 - 22.15 SchauSpielHaus Last performance in this season

The remaining

Based on three novels by Thomas Bernhard: »Eve of Retirement«, »Ritter, Dene, Voss«, »Extinction«

Sun/19/01 18.00 - 20.45 SchauSpielHaus
Tue/28/04 19.30 - 22.15 SchauSpielHaus
Sat/20/06 20.00 - 22.45 SchauSpielHaus