Andreas Grötzinger

Back to overview

Andreas Grötzinger

Geboren 1974 in Göteborg. Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Nach seinem Abschluss spielte er u. a. am Staatstheater Stuttgart, am Schauspiel Frankfurt, am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Staatsschauspiel Dresden und am Malmö Stadsteater. Ab 1998 war er Ensemblemitglied des Schauspiel Köln. Dort arbeitete er während der Intendanz von Karin Beier u. a. mit Jette Steckel und Victor Bodo. 2009 gastierte er am Deutschen Schauspielhaus als Ingvar Kamprad in Erik Gedeons »Das Wunder von Schweden«. Seit der Spielzeit 2013/14 gehört Andreas Grötzinger zum Ensemble. Neben seiner Tätigkeit am Theater arbeitet er auch regelmäßig in Film- und Fernsehproduktionen.

Current plays

Inn of the Wandering Nose

based on «The Gamblers«, «The Nose« and other texts by Nikolai Gogol, developed by Péter Kárpáti / German translation by Sandra Rétháti Directed by Victor Bodo translation by Sandra Rétháti Directed by Victor Bodo

Tue/14/05 20.00 MalerSaal

Currently without dates

Archive