Kathrin Angerer

Back to overview

Kathrin Angerer

Geboren 1970 in Oranienburg. Sie bekam ihr erstes Engagement 1993 an der Volksbühne Berlin, an der sie unter der Regie von Frank Castorf bis heute zahlreiche Rollen spielte und die Aufmerksamkeit der Kritik gewann. Seit 1996 ist sie auch im Fernsehen und im Kino zu sehen. So spielte sie von 1998 bis 2003 in Polizeiruf 110 die Nebenrolle Tamara. 2003 war sie im Film »Hamlet X« neben Corinna Harfouch, Ulrich Mühe, Rufus Beck, Meret Becker und vielen anderen prominenten deutschen Schauspielern zu sehen. 2006 wirkte sie in Dominik Grafs Film »Der Rote Kakadu« mit.
Nach ihrem Engagement an der Volksbühne wechselte sie kurzzeitig ans Berliner Maxim-Gorki-Theater. In der Spielzeit 2011/2012 war sie als Gastsolistin in der Partie der Ottilie in »Im Weißen Rößl« in der Komischen Oper Berlin zu sehen; dort hatte sie auch schon 2008/2009 mitgewirkt.
Am Deutschen SchauSpielHaus ist sie in René Polleschs »Ich kann nicht mehr« und Frank Castorfs »Der haarige Affe« zu sehen.