Marie Rosa Tietjen

Back to overview

Marie Rosa Tietjen

Geboren 1986 in Bremerhaven. Sie studiert bis 2010 Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Schon während des Studiums spielt sie am Schauspielhaus Zürich, an der Schaubühne Berlin und an der Volksbühne Berlin. Nach dem Studium führen sie Engagements ans Schauspiel Köln und das Schauspielhaus Zürich. Sie ist in mehreren Kinofilmen zu sehen u.a. in »Halt auf freier Strecke« (Regie: Andreas Dresen), der 2012 beim Deutschen Filmpreis mit der »Lola« in Gold für den besten Spielfilm ausgezeichnet wird. 2007 erhält Marie Rosa Tietjen den Förderpreis der Sparkassen-Stiftung Bremerhaven. Von den Kritikerinnen und Kritikern der Fachzeitschrift »Theater heute« wird sie 2013 für die Laura in »Die Glasmenagerie« (Regie: Sebastian Kreyer) zur »Nachwuchsschauspielerin des Jahres« gewählt.

Marie Rosa Tietjen ist am Deutschen SchauSpielHaus Hamburg in »Probleme Probleme Probleme« (Regie: René Pollesch) zu sehen.

Current plays

Archive