Jobs

You would like to work together with us? These are our current job offers


  • Stellenangebote


    IT-Administrator*in im Bereich Ticketing

    Das Deutsche Schauspielhaus, die Hamburgische Staatsoper sowie das Thalia Theater suchen schnellstmöglich eine*n IT-Administrator*in im Bereich Ticketing für ihre Tochtergesellschaft – das Rechenzentrum der Hamburger Staatstheater GbR

     

    Das Rechenzentrum übernimmt im Auftrag der Gesellschafter die Betreuung aller genutzter Netzwerke sowie der Ticket- und Personalabrechnungssysteme. Darüber hinaus erbringt es projektbezogen weitere Dienstleistungen.

    Das sind Ihre Aufgaben:

     

    • Das Ticketsystem: Schnittstellenmanagement, Erstellung von Layouts für Tickets/Abo Ausweise (VB-Kenntnisse) und Belege mittels Crystal Reports, Pflege und Weiterentwicklung des internen  Reportings mittels Crystal Reports oder vergleichbarer Tools, 1st & 2nd-Level-Fehleranalyse incl. der Leitung der Usergroup sowie 1st-Level-Support für über sechzig Vorverkaufsstellen

    • Die Technik: Unterstützung der IT-Systemadministration u.a. im Bereich: IT-Sicherheit, Firewall, Windows Server, Backup, Netzwerk, Releaseplanung, Updatebetreuung verschiedener Systeme, Marktsichtung und Analyse von relevanter Software, jeweils in Abstimmung mit den IT Verantwortlichen der Gesellschafter

    • Weitere Aufgaben: Koordination gemeinsamer Anforderungen im Ticketingbereich in Absprache mit den Vertriebsabteilungen der Gesellschafter, Aufbereitung, Darstellung von Kennzahlen für die Gesellschafter, Marktsichtung

     

    Folgendes Profil würden wir uns wünschen:

     

    • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Informationstechnologie oder Wirtschaftsinformatik oder alternativ eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung

    • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    • Fundierte Projektmanagement- und einschlägige Marktkenntnisse sowie eine hohe Kundenorientierung in Verbindung mit einer sehr guten Ergebnis- und Zielorientierung

    • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Datenmanagement und Datenanalyse zur Aufbereitung der Kennzahlen für das Reporting

    • Anwendungserfahrung in SQL, VBS, .NET und Crystal Reports wünschenswert

    • Gute Kenntnisse hinsichtlich aktuellen Windows(Server)-Systemen

    • Durchführung von Fehleranalysen und Fehlerbeseitigung im Störfall; eigenverantwortlich und auch in Zusammenarbeit mit dem Softwarehersteller

    • Marketing- und Vertriebsinteresse sowie Erfahrungen in Ticketing-Systemen (bevorzugt JetTicket) sind für uns ebenfalls relevant

    • Sie überzeugen mit Teamgeist, Kooperationsbereitschaft, einer ausgeprägten Feedback- und Moderationsfähigkeit sowie starker sozialer Kompetenz, insbesondere im Auftritt gegenüber Kunden*innen und Kollegen*innen

    • Erfahrung in der Serveradministration und virtuellen Umgebungen sowie Planung, Management und Überwachung von IT-Systemen und Netzwerken incl. der notwendigen Dokumentation

    Folgendes können wir Ihnen bieten:

    • Sie erwartet ein interessantes Aufgabengebiet im Kulturbereich
    • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
    • Leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag sowie eine betriebliche Altersvorsorge
    • Sie erhalten eine vergünstigte HVV-Card
    • Sie werden ein angenehmes und gutes Betriebsklima vorfinden
    • Individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

     

    Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TV AVH. Das Deutsche SchauSpielHaus fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Es bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt, bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.

    Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange grundsätzlich möglich.

     

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?
    Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 4/1/2020 in digitaler Form als eine einzelne pdf-Datei mit maximal 3 MB an jobs@schauspielhaus.de oder in schriftlicher Form an die Personalabteilung des Deutschen SchauSpielHauses in Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Zwei Auszubildende*n zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg sucht zum 1/9/2020 zwei Auszubildende*n zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

     

    Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg zählt zu den schönsten Theatergebäuden im deutschsprachigen Raum und es ist mit seinen 1.200 Sitzplätzen das größte Sprechtheater. Direkt hinter dem Hauptbahnhof im Herzen St. Georgs gelegen, blickt das Deutsche SchauSpielHaus auf eine über 100-jährige Geschichte zurück.

    Veranstaltungstechnik im Theater erleben:

    • Sie lernen während Ihrer dreijährigen Ausbildung alles rund um das Thema Veranstaltungstechnik und unterstützen die Kollegen*innen bei ihren täglichen Aufgaben. Ebenso werden Sie mehrere technische Abteilungen durchlaufen
    • Sie erlernen den Aufbau von Bühnenbildern, das Einrichten von Beleuchtungs- und Beschallungsanlagen sowie die Planung und Organisation von veranstaltungstechnischen Abläufen
    • Sie bauen Ton-, Licht- und Videotechnik sowie IT-Netzwerke auf und ab und achten dabei immer auf die Sicherheit
    • Sie sorgen für einen reibungslosen (Veranstaltungs-) Ablauf, indem Sie Beleuchtungsproben und Soundchecks durchführen und die Veranstaltungen betreuen

    Folgendes Profil würden wir uns wünschen:

    • Sie haben die Mittlere Reife mit guten Noten – insbesondere in Mathematik, Technik und Physik
    • Sie haben Interesse an Bühnen-, Beleuchtungs-, Ton-, und Videotechnik sowie Elektrotechnik
    • Sie besitzen technisches Grundverständnis, handwerkliches Geschick sowie Interesse am Produktionsablauf eines Theaters
    • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Spaß am Lernen, offen für Neues sowie die Bereitschaft zu theaterüblichen flexiblen Arbeitszeiten runden Ihr Profil ab

    Folgendes können wir Ihnen bieten:

    • Sie erwartet ein interessantes Aufgabengebiet im Kulturbereich sowie in einem internationalen Umfeld
    • Sie entwickeln sich durch abwechslungsreiche Aufgaben im Arbeitsalltag durch Azubi-Projekte fachlich und persönlich weiter
    • Sie erhalten die Möglichkeit Ihr Know-How und Ihre persönliche Kompetenz in unserem innerbetrieblichen Unterricht und unseren Schulungen weiter auszubauen
    • Sie werden ein gutes Betriebsklima vorfinden
    • Sie bekommen eine gründliche Einarbeitung
    • Sie erhalten von uns eine vergünstigte HVV-Card
    • Das Deutsche Schauspielhaus liegt direkt in der Hamburger City und die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist sehr gut

    Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TV AVH für Auszubildende. Das Deutsche SchauSpielHaus fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Es bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt, bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 31/1/2020 in digitaler Form als eine einzelne pdf-Datei mit maximal 3MB an jobs@schauspielhaus.de oder an die Personalabteilung des Deutschen SchauSpielHauses in Hamburg, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


  • Assistance


    Please have a look over here.


  • Internships


    Please have a look over here.


  • Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung für Bewerber (gültig ab 25. Mai 2018)


    Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben hat einen hohen Stellenwert für unser Unternehmen. Wir möchten Sie nachfolgend über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns aufklären:

    Verantwortliche Stelle:

    Für die Datenerhebung und -verarbeitung ist das Unternehmen verantwortlich, bei dem Sie sich beworben haben.

    Daten, die wir benötigen:

    Bei der Bewerbung verarbeiten wir Daten von Ihnen, die wir im Rahmen der Bewerbung benötigen. Dies können Kontaktdaten, alle mit der Bewerbung in Verbindung stehenden Daten (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationen, Antworten auf Fragen etc.) sowie ggf. Daten zur Bankverbindung (um Reisekosten zu erstatten) sein. Die Rechtsgrundlage hierfür ergibt sich aus § 26 Bundesdatenschutzgesetz.

    Datenlöschung:

    Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist existiert, werden die Daten gelöscht, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich, bzw. das berechtigte Interesse an der Speicherung erloschen ist. Sofern keine Einstellung erfolgt, ist dies regelmäßig spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Fall.

    In Einzelfällen kann es zu einer längeren Speicherung von einzelnen Daten kommen (z. B. Reisekostenabrechnung). Die Dauer der Speicherung richtet sich dann nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bspw. aus der Abgabenordnung (6 Jahre) oder dem Handelsgesetzbuch (10 Jahre).

    Sofern es nicht zu einer Einstellung gekommen ist, Ihre Bewerbung aber weiterhin für uns interessant ist, fragen wir Sie, ob wir Ihre Bewerbung für künftige Stellenbesetzungen weiter vorhalten dürfen.

    Vertrauliche Behandlung Ihrer Daten:

    Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und übermitteln diese nicht an Dritte.

    Ggf. setzen wir streng weisungsgebundene Dienstleister*innen ein, die uns z. B. in den Bereichen EDV oder der Archivierung und Vernichtung von Dokumenten unterstützen und mit denen gesonderte Verträge zur Auftragsverarbeitung geschlossen wurden.

    Ihre Datenschutzrechte:

    Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

    Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts oder des Arbeitsplatzes der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

    Unser Datenschutzbeauftragter:

    Sie haben zudem das Recht, sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden, der bezüglich Ihrer Anfrage zur Verschwiegenheit verpflichtet ist. Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

    Dr. Uwe Schläger

    datenschutz nord GmbH

    Konsul-Smidt-Straße 88

    28217 Bremen

    Tel.: 0421 696632-0

    Fax: 0421 696632-11

    office@datenschutz-nord.de

    www.datenschutz-nord-gruppe.de

     

    Nähere Informationen stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung.