Willkommen im Jungen SchauSpielHaus!

Ende April wieder bei uns: "Der geheime Garten" von Frances Hodgson Burnett Regie: Barbara Bürk.

"Die Inszenierung von Regisseurin Barbara Bürk zieht alle Register, um das junge Publikum mit auf diese theatralische Reise einer Läuterung zu nehmen: tolles Bühnenbild, effektvolle Geräusche, passende Live-Musik, tolle Darsteller, unheimliche Schreckmomente. Und auch der Quatsch kommt nicht zu kurz." (Hamburger Morgenpost)

Hören Sie hier den Podcast zu "lauwarm" von Sergej Gößner Regie: Mathias Spaan.
Im Interview mit der Autorin Elisabeth Burchhardt: Schauspieler Fabian Dämmich, Autor Sergej Gößner und Regisseur Mathias Spaan.

 

Folgen Sie uns bei facebook!


 

Deine Helden – Meine Träume 13+

Ein Klassenzimmerstück von Karen Köhler 

 

Mit unserem Klassenzimmerstück kommen wir direkt in die Schulen. Information und Buchung unter: anmeldung-jsh@schauspielhaus.de 

Werden Sie Pate für eine Klasse!

Unterstützen Sie sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche und ermöglichen Sie ihnen den Erfahrungsraum Theater!

Ein grundlegendes Ziel des Jungen Schauspielhauses ist es, benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien und Stadtteilen die Beteiligung an Bildung und Kultur zu ermöglichen. Das Junge SchauSpielHaus hat in seiner Geschichte hierfür bereits vielfältige Initiativen gegründet, verfolgt und umgesetzt.

Mit dem Projekt „Werden Sie Pate für eine Klasse!“ wird ein neuer Impuls in diese Richtung gesetzt. Ein Grundgedanke hierbei ist, dass Menschen aus der Großeltern-Generation Kindern und Jugendlichen einen oder mehrere Theaterbesuche ermöglichen – als eine besondere Form des Generationen-Vertrags. Das Junge SchauSpielHaus sucht hierfür Menschen aus der Großeltern-Generation, die Klassen aus sozial schwachen Stadtteilen zu ihrer „Patenklasse“ machen.

Sie als Pate erhalten ein Foto Ihrer Patenklasse, die bei ihrem Vorstellungsbesuch zusammen mit dem Ensemble des Jungen Schauspielhauses fotografiert wird. Und die Patenklasse erfährt, wer ihr Pate ist.Leider ist für manche Schulen – trotz unserer niedrigen Eintrittspreise (Gruppenpreise für Kinder/Jugendliche betragen 6,50 bzw. 7,50 Euro) – ein Theaterbesuch nicht erschwinglich. Umso wertvoller ist Ihre Patenschaft! Denn das Theater ist ein wichtiger Erfahrungsraum für Heranwachsende, der identitäts- und selbstwertstiftend wirkt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Stanislava Jevic :
stanislava.jevic@schauspielhaus.de