Simon Brusis

Geboren 1978 in München. Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Erstengagement am Staatstheater Meiningen. Dann gastierte er u.a. am Thalia Theater Hamburg und am Maxim Gorki Theater Berlin. In der Spielzeit 2008/2009 war er festes Ensemblemitglied am Theater Magdeburg und von 2009 bis 2011 fest am Hans-Otto-Theater Potsdam engagiert. Anschließend gastierte Simon Brusis u.a. am Deutschen Theater Berlin, am Maxim Gorki Theater Berlin, am Ballhaus Naunynstrasse, am Anhaltischen Theater Dessau und am Theater Bonn. Von 2015 bis 2019 war Simon Brusis Ensemblemitglied des Theater Neumarkt in Zürich, wo er u.a mit den Regisseurinnen Heike M. Goetze, Simone Blattner, Alexander Eisenach Jacques Palminger und Peter Kastenmüller zusammenarbeitete. Seit der Spielzeit 2019/20 ist er wieder frei gastiert auch am Deutschen Theater Berlin und ist Teil des Kollektivs Präsidentenbalkon.