Paul Behren / Werner Bartsch
Woyzeck / Thomas Aurin
Kindeswohl / Matthias Horn
Die Freiheit einer Frau / Denis- "Koone´"-Kuhnert
Die Freiheit einer Frau / Denis- "Koone´"-Kuhnert
Der Geheimagent / Thomas Aurin

Geboren 1991 in Tübingen. Seine ersten Erfahrungen im Theater macht er im Kinder -und Jugendzirkus Zambaioni. Seine Premiere als Schauspieler auf der Bühne im städtischen Betrieb hat er 2011 mit dem Kinderstück »Gullivers Reisen« (Regie: Anette Büschelberger). Kurz darauf studiert er von 2011 bis 2015 Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Seit 2015 ist er festes Ensemblemitglied am Münchner Volkstheater. Dort entstehen unter anderem die Produktion »Schuld und Sühne« (Regie: Christian Stückl), wofür er von Theater Heute als bester Nachwuchs Schauspieler des Jahres nominiert wird. Ab der Spielzeit 2016-17 ist Paul Behren festes Ensemblemitglied am Deutschen SchauSpielHaus Hamburg. Hier arbeitet er unter anderem mit Karin Beier, Michael Thalheimer und Frank Castorf zusammen. Seine jüngste Premiere hat er mit dem Tanztheaterstück »Assembl'âge« im Rahmen des New Hamburg Festivals. Im Herbst 2018 wird er von der Körber-Stiftung mit dem Boy-Gobert-Preis als Nachwuchsschauspieler in Hamburg ausgezeichnet. Im Rahmen der Preisverleihung entwickelt er sein erstes eigenes Stück »No Words. Paul lebt zur Zeit in Hamburg und ist Ensemblemitglied am Deutschen SchauSpielHaus.

Inszenierungen mit Paul Behren

Der Geheimagent / Thomas Aurin
von Joseph Conrad
Regie: Frank Castorf
Der Kirschgarten / Stephen Cummiskey
nach Anton Čechov / mit Texten von Dawn King
Regie: Katie Mitchell
Die Brüder Karamasow / Thomas Aurin
von Fjodor Michailowitsch Dostojewski / aus dem Russischen von Swetlana Geier / Fassung von Bastian Lomsché und Rita Thiele
Regie: Oliver Frljić
Die Freiheit einer Frau / Denis- "Koone´"-Kuhnert
nach dem Buch von Édouard Louis / aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel / in einer Fassung von Falk Richter
Regie: Falk Richter
Kindeswohl / Matthias Horn
von Ian McEwan / Bühnenadaption des Romans »The Children Act« / von Karin Beier und Sybille Meier / aus dem Englischen von Werner Schmitz
Regie: Karin Beier
Woyzeck / Thomas Aurin
von Georg Büchner / in einer Fassung von Lucia Bihler und Mats Süthoff
Regie: Lucia Bihler
Assembl'âge / Christian Bartsch
Tanztheater von Sayouba Sigué
Regie: Sayouba Sigué
Das Totenfest / Erich Goldmann
Theatrale Installation unter Verwendung von Auszügen aus dem Roman »Das Totenfest« von Jean Genet / in der deutschen Übersetzung von Marion Luckow
Regie: Max Pross
Der haarige Affe / Thomas Aurin
von Eugene O'Neill
Regie: Frank Castorf
Der zerbrochne Krug / Matthias Horn
von Heinrich von Kleist
Regie: Michael Thalheimer
Hysteria / David Baltzer
nach Motiven von Luis Buñuel
Regie: Karin Beier
Reichshof / Erich Goldmann
von Sasha Rau
Regie: Max Pross
Tartare Noir - Thomas Aurin
Eine Groteske nach Motiven von Thomas Peckett Pres
Regie: Karin Beier